Ratgeber

Die verschiedenen Desinfektionsmittel Anwendungen

Hygienisch rein – für ein sauberes Zuhause

veröffentlicht am: 15.06.2022

Verschiedenen Desinfektionsmittel

Mit Desinfektion ist im Allgemeinen gemeint, Krankheitserreger in einen Zustand zu versetzen – abtöten oder inaktivieren - so dass diese nicht mehr infizieren können. Je nach Einsatzort gibt es verschiedene Produkte für verschiedene Bedürfnisse.

Bevor Sie Desinfektionsmittel kaufen, sollten Sie sich über die einzelnen Wirkungsweisen genau informieren. So gibt es für die unterschiedlichsten Bereiche wirkungsvolle Mittel: Handdesinfektion für unterwegs, praktische Reinigungstücher, Wasch- und Handlotionen speziell zur Reinigung der Hände, Handdesinfektionsspender und - dosierhilfen für einzelne Räume, Hautantiseptikum und Wunddesinfektion für Verletzungen oder auch spezielle Sprühdesinfektion für Flächen und Inventar.

Letzteres fand früher seinen Anwendungsbereich fast ausschließlich in Kliniken und Arztpraxen, kommt aber mittlerweile auch verstärkt daheim zum Einsatz. All diese Produkte kommen auch im medizinischen Bereich zum Einsatz, hier sorgen darüber hinaus noch Mittel für die Instrumentenreinigung und der medizinischen Geräte für hygienische Reinheit.

Anwendungsbereich

Nicht erst seit Corona unseren Alltag begleitet sorgen richtig gewählte Desinfektionsmittel für Hygiene. Ob Norovirus, Influenza, Herpes Simplex oder auch Hepatitis C-Viren – eine Übertragung all dieser Krankheiten kann durch gezielte Desinfektion vermieden werden, in wenigen Sekunden!

Besonders praktisch im alltäglichen Gebrauch sind Desinfektionstücher, kleine Verpackungen passen in jede Tasche und sorgen auch unterwegs für eine schnelle Flächendesinfektion. Mit ihrer hohen Reinigungs- und Desinfektionseigenschaft sind sie die erste Wahl für diverse medizinische Umgebungen, aber auch Schulen, Büros und auch Ihr privates Zuhause.

Bei Produkten für den Privathaushalt sollte man auf alkoholfreie Varianten setzen, diese sind besonders oberflächenschonend und hautfreundlich.

Hauptüberträger von Viren sind und bleiben aber unsere Hände! Daher bieten spezielle Handdesinfektionsmittel eine schnelle und sichere Lösung zum Desinfizieren der Hände. Auch hier sollte man beim Kauf auf Qualität setzten: Hochwertige Produkte sind dermatologisch getestet und auch für empfindliche Haut geeignet.

Auf Farbstoffe und Parfümstoffe wird gänzlich verzichtet. Neben der hygienischen Handdesinfektion gibt es speziell für Kliniken spezielle Präparate für eine explizit chirurgische Handdesinfektion.

Praktische Sprühspender mit Sensoren bieten in Räumen mit viel Publikum, wie Büros oder Sportstätten, eine praktische Alternative – eine einfache Handbewegung unter dem batteriebetriebenen Sensor reicht aus und der automatische Spende-Mechanismus wird ausgelöst. Klassische Desinfektionsspender mit langem Hebel kommen hingegen ohne zusätzliche Batterien aus.

Desinfektionsmittel online kaufen - 1plushygiene


Bildquelle(n): Pixabay

Verwandte Rubriken

Neueste Meldungen Wohnen & Einrichten


Anzeigen / Werbepartner

Weitere Artikel

Die Farbe des Aluminiums wiederherstellen

Aluminium mit einfachen Hausmitteln reinigen

IG BAU sieht Defizit beim sozialen Wohnungsbau | „Stärker auf Umbau setzen“

1.900 neue Wohnungen im vergangenen Jahr gebaut

Beton ist ein Baumaterial, das für jede Menge Stabilität steht

Betonboden schleifen: so gelingt es