18.09.2018

Schultheiß Projektentwicklung AG: VERKAUFSUMSATZREKORD

Die Schultheiß Projektentwicklung AG verzeichnet im 1. Halbjahr einen Verkaufsumsatzrekord von rund 60 Millionen Euro – gleichzeitige Erhöhung des Eigenkapitals um 100 Prozent.

Die Schultheiß Projektentwicklung AG, einer der führenden Bauträger der Metropolregion Nürnberg, erreicht im 1. Halbjahr 2018 einen Verkaufsumsatz von rund 60 Millionen Euro und steigert diesen somit auf ein neues Rekordniveau. Für das gesamte Geschäftsjahr 2018 rechnet der Bauträger mit mind. 120 Mio. € Verkaufsumsatz.

„Das Geschäftsjahr 2018 startete für die Schultheiß Projektentwicklung AG sehr erfolgsversprechend“, so Michael Kopper, Vorstandsvorsitzender der Schultheiß Projektentwicklung AG. „Mit einem Verkaufsumsatz von rund 60 Millionen Euro wurde das sehr hohe Niveau aus dem Rekordjahr 2016 noch einmal deutlich übertroffen. Es freut uns, dass uns dies trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen und hohem Wettbewerbsdruck gelang.“

„Zugleich wird mit dieser wirtschaftlichen Entwicklung deutlich“, so Michael Kopper weiter, "wie leistungsfähig und stabil das Geschäftsmodell der Schultheiß Projektentwicklung AG in einem herausfordernden Umfeld ist.“ Das gelte für alle Bereiche und Schwesterunternehmen der Schultheiß Gruppe, insbesondere aber für den Immobilienvertrieb.

Darüber hinaus baute die Schultheiß Gruppe das Eigenkapital deutlich aus und erhöhte dies zum Juli 2018 um circa 100 Prozent. „Die Schultheiß Projektentwicklung AG ist damit auch hinsichtlich möglicher Wachstumsrisiken in der Immobilienbranche gut aufgestellt,“ erläutert Dr. Gunter Krämer, Vorstand Finanzen/Personal.

Die Schultheiß Projektentwicklung AG wird in den kommenden Monaten ihr Engagement im Wohnungsneubau, darunter ein hoher Anteil an geförderten Wohnungen, weiter ausbauen. Bereits jetzt hat das Bauvolumen ein Rekordniveau erreicht. Derzeit befinden sich über 500 Häuser und Wohnungen im Bau bzw. in der Bauvorbereitung. Der Start von Projekten mit weiteren rund 1500 Einheiten wird vorbereitet. Diese befinden sich bereits in der Planungsphase. Der Wachstumskurs soll in Zukunft weitergeführt werden.

„Wir werden in den kommenden Jahren so viele Wohnungen fertigstellen wie noch nie in der Geschichte der Schultheiß Projektentwicklung AG“, erklärt Frank Weber, Vorstand Technik der Schultheiß Projektentwicklung AG.


Bildquelle: Anna Seibel