Kaufpreis 295.000,00 €
Provisionspflichtig
Maklercourtage 4,76 %
verfügbar ab: nach Vereinbarung
Anzahl Zimmer 8
Anzahl Terrassen 1
Fläche Balkon/Terrasse 20 m2
Wohnfläche 406,0 m2
Grundstücksfläche 389,0 m2
Baujahr 1688
Zustand modernisiert
Ausstattung STANDARD
Dusche
Einbauküche
Fliesen
Dielen
Zentral-Heizung
Öl-Zentral-Heizung
Satteldach
Massiv-Bauweise

Objektbeschreibung

Es handelt sich um ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1688 und wurde lange Jahre als Gasthof betrieben.
Im Jahr 1969 wurde ein Anbau erstellt. Seit 1998 ist die Fassade in die Denkmalschutzliste aufgenommen.
Eine teilweise Unterkellerung mit einem alten Gewölbekeller bietet den idealen Lagerort für Wein und Kartoffeln.
Es handelt sich um eine riesige Fläche, die als Wohnfläche zur Verfügung steht.
Noch nicht alle Räume wurden vollständig renoviert. Zusätzlich würde der dreigeschoßige Dachboden bei Bedarf weitere Wohnausbaureserven anbieten.
Die Fenster stammen vorwiegend aus dem Jahr 1999, ebenso wie die vorhandene Ölheizung.
Die Warmwasserversorgung gewährleistet ein zentraler Durchlauferhitzer.
Das Dach wurde im Jahr 2000 neu eingedeckt.
Sämtliche Leitungen und die Elektrik stammen aus dem Jahr 2014.
In diesem Zeitraum wurde das Fachwerk und die Deckenbalken freigelegt und professionell restauriert. Die Böden sind neu bzw. renoviert.
Die Beheizung erfolgt über eine konsequent verlegte Wandheizung in allen Räumen und zwei große Kachelöfen.
Auch die im Augenblick noch nicht ausgebauten Räume verfügen über eine Wandheizung oder sind für diese vorbereitet.
Alle Wände wurden mit Lehmputz über den verlegten Wandheizungen versehen, der dem Haus einen sehr authentischen Touch verleiht.

Da das Grundstück keine große Gartenfläche anbietet, gibt es die Möglichkeit, schräg gegenüber einen Garten (100 Euro / Jahr) zusätzlich anzumieten.
Im Augenblick wird das Haus noch von den Eigentümern bewohnt und steht den neuen Bewohnern nach Absprache zur Verfügung.

Lage

Im Herzen der fränkischen Schweiz, nahe Hiltpoltstein, liegt das kleine Dorf Schoßaritz (www.schossaritz.de). Umgeben von Feldern, Wiesen und Wald ist hier die Natur noch gesund.

Schoßaritz bietet seinen Bewohnern eine ideale Umgebung für ausgedehnte Wanderungen durch das Trubachtal. Auch das traditionelle "Brunnenfest" zum 1. Mai jeden Jahres ist ein willkommener Anlass für einen Besuch.

Das Haus liegt sehr ruhig in einer Sackgasse und daher kann man auch die Kinder gefahrlos draußen spielen lassen.

Die ca. 2 km entfernte Gemeinde Hiltpoltstein (www.hilpoltstein.de) liegt an der Bundesstraße 2 von Nürnberg nach Bayreuth. Dort findet man einen Kindergarten und Grundschule.
Die A 9 ist über den Anschluss Hormersdorf (zirka neun Kilometer entfernt) zu erreichen.

Ausstattung

Das Kernstück im Erdgeschoß stellt ein großes Wohnzimmer mit Kachelofen und einer offenen Küche dar. Der Kachelofen ist von der Küche aus zu beheizen und die Einrichtung der Küche mit der Kochinsel bietet ein ganz besonderes Flair. Die Küche soll im Objekt verbleiben und dies wurde bei der Kaufpreisermittlung bereits berücksichtigt.
Zwei große Räume im Erdgeschoß sind zwar zum Ausbau vorbereitet, werden aber im Augenblick noch nicht zu Wohnzwecken genutzt.
Ein weiterer Raum im EG wird als Werkstatt verwendet.
Das aufwändige und ungewöhnliche Bad mit Dusche und Badewanne bietet auch Platz für die Waschmaschine.
Das WC ist seperat.
Vom Anbau aus gelangt man auf die Terrasse. Hier kann man den Tag in Ruhe ausklingen lassen.
Ins Dachgeschoß führt eine alte, original erhaltene Holztreppe.
Hier sind drei große Kinderzimmer, ein imposantes Elternschlafzimmer und ein großes, zum Ausbau vorbereitetes Bad vorhanden.
Das Highlight stellt das große Studio im Anbau dar.
Auch hier wurde noch nicht ganz fertig gestellt und dem Erwerber bleibt viel Spielraum zur eigenen Gestaltung.
Ein großer Kachelofen vermittelt auch hier Gemütlichkeit und die vorhandene Galerie macht den Raum zu etwas Besonderem.
Es besteht die Möglichkeit, eine Außentreppe von hier nach draußen anzubringen.

Dieses Haus bietet sich an für Menschen, die das Besondere schätzen und lieben und viel Platz benötigen.
Ein Energiepass ist nicht erforderlich Grund: Baudenkmäler gem. § 16 (5) EnEV

Sonstiges

Wir arbeiten nur im Alleinauftrag zu festen Konditionen. Die Maklerfirma ist provisionspflichtig tätig für den Käufer.

Der Provisionsanspruch gilt auch gegenüber Lebensgefährten, Verwandten, Familienmitgliedern, Lebensgemeinschaften, Betriebsvertretern oder Franchisegebern/ -partnern.

Kontaktaufnahme, Besichtigungen und Verhandlungen erfolgen ausschließlich über unser Büro.

Bei der Zusammenstellung einer maßgeschneiderten Finanzierung sind wir Ihnen gerne behilflich. Unsere fachkundige Unterstützung ist für Sie selbstverständlich unverbindlich.