19.11.2015

Sie suchen eine Gewerbeimmobilie?

Wie der Name schon sagt, ist eine Gewerbeimmobilie eine Immobilie, die vor allem beziehungsweise ausschließlich gewerblich genutzt wird. Es gibt verschiedene Arten, die sich in Nutzung, Bauart und Ausstattung maßgeblich unterscheiden. Hierzu zählen Logistikimmobilien, die unter anderem zur Lagerhaltung dienen sowie Produktionsimmobilien wie zum Beispiel Werkstätten. Darüber hinaus gibt es noch Handelsimmobilien, also beispielsweise Läden, und Freizeitimmobilien, an dieser Stelle seien Kinos, Sporthallen und Freizeitparks zu nennen. Den größten Teil an Gewerbeimmobilien in Deutschland machen Büroimmobilien aus.

 

Als der führende Gewerbeimmobilienvermittler in Deutschland zählt das globale Beratungsunternehmen JLL, dass einen Sitz in Frankfurt am Main hat. JLL ist in 80 Ländern an insgesamt 230 Standorten mit über 60.000 Mitarbeitern vertreten. Die Unternehmensgeschichte reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1973 vertreten.

 

Die Digitalisierung hat Einzug in sämtliche Lebensbereiche von uns gewonnen und verändert unsere Erwartungen sowie unser Verhalten im Dienstleistungsbereich grundlegend – so natürlich auch im Immobilienbereich. Auf dem Gewerbeimmobilienportal jll.de/immo werden Industrieimmobilien ganz einfach ohne Umwege online vermarktet. Unverändert bleibt natürlich die gewohnte Vermittlungs- und Beratungskompetenz. Insgesamt findet man auf dem Portal mehr als 4.000 Gewerbeimmobilien, die zum größten Teil provisionsfrei sind. Die Angebote sind stets tagesaktuell. Es werden alle Angebotsdaten aufgeführt. Darüber hinaus findet man auf der Plattform unter anderem Bilder von den verschiedenen Objekten mit detaillierten Beschreibungen. Eine lokale Beratung wird zudem durch die deutschlandweiten Standorte sichergestellt. JLL ist in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Hannover und Leipzig ansässig.

 

Da Büros einen Großteil der Gewerbeimmobilien in Deutschland ausmachen, sollen an dieser Stelle ein paar Tipps gegeben werden, was man bei der Suche nach dem richtigen Büroraum zu beachten hat. Da wären zunächst einmal die Immobilienfaktoren: Welche Immobilie passt zum Image des Unternehmens? Was ist das richtige Umfeld? Wichtig: Man sollte auf jeden Fall Mietpreise vergleichen und sich mit den Nebenkosten auseinandersetzen. Die oberste Priorität hat aber die perfekte Lage bei Büroräumen, vor allem, wenn das Büro auch als Ladengeschäft genutzt wird. Eine weitere Frage, die man im Voraus klären muss – welche Größe soll die Büroimmobilie haben? Möchten Sie ein Großraum- oder ein Kleinraumbüro? Weiter sollte man sich damit auseinandersetzen, wie denn die optimale Ausstattung für den Raum aussieht – Sanitäranlagen, Küche, Bodenbelag, Verkabelung, Beleuchtung, Aufzug.

 

Mit diesen Tipps fällt die Auswahl für das neue Büro definitiv schon einmal leichter. Doch kann man bei JLL jeder Zeit auch mit einem Experten persönlich sprechen und sich weitere Ratschläge zur Miete von Büros holen. Das Unternehmen bietet jedoch nicht nur Gewerbeimmobilien zur Miete oder zum Verkauf an. JLL gilt auch als digitaler Marktplatz für Investmentimmobilien. Auf jll.de/invest findet man ganz sicher das richtige Investmentobjekt für sich – vom Bürohaus bis zur Villa. Auch hier stehen natürlich Experten jederzeit zur Verfügung und helfen gerne bei Fragen zur Anlageimmobilie weiter.