27.08.2017

Ein dreifach Hoch im Erlanger Süden - Richtfest für ein einmaliges Wohnensemble in bester Erlanger Lage

Das Wohnensemble in der Fürther Straße im Erlanger Süden nimmt Gestalt an. Mitten im Zentrum, südlich der Innenstadt, mit Blick auf die Regnitz feierte die Schultheiß Projektentwicklung AG mit rund 100 Gästen, darunter Wohnungskäufer, Interessenten sowie Vertretern der ausführenden Baufirmen, der Presse und der Stadt Erlangen, Richtfest für ein architektonisch außergewöhnliches modernes Wohngebäude mit 18 individuellen Eigentumswohnungen und zwei Stadthäusern.  

Am 30.06.2017 hisste die Schultheiß Projektentwicklung AG die Richtkrone für den Neubau und stieß bei Richtschmaus und Richtprozedere auf das erfolgreiche Projekt an.

Anlässlich des Richtfests erklärte Dr. Gunter Krämer, Vorstand Finanzen/Personal: "Unser Ziel war es, ein einzigartiges Wohngebäude zu schaffen, das der besonderen Lage in jeder Hinsicht gerecht wird - einen echten Vorreiter moderner Wohnkultur. Dieser Ansatz wird sich auch im Inneren fortsetzen, mit einer eleganten Ausstattung, die höchste Ansprüche erfüllt."  

"Auch die Innenausstattung der Wohnungen hält genau das parat, was sich unsere Kunden zum Wohlfühlen wünschen. Edles Parkett begleitet Sie auf Schritt und Tritt, wann immer Sie zuhause sind – in der kalten Jahreszeit natürlich schön warm dank der in allen Räumen integrierten Fußbodenheizung. Und Sie werden sehen: Das Bad ist gar kein Bad. Es ist der ganz private Wellnessbereich mit formschönen, edlen Details", erläuterte Michael Ullrich, Leiter Interior Design und Prokurist der Schultheiß Projektentwicklung AG. "Denn heutzutage hat der Mensch ein immer stärkeres Bedürfnis nach einem harmonischen Rückzugsort, in dem er neue Kraft schöpfen und sich auf die täglichen Herausforderungen des Lebens vorbereiten kann. Dabei möchte der Mensch in seinen eigenen Räumen nicht nur leben, sondern sie auch mit allen Sinnen erleben können."

Dies gelingt hier im Erlanger Süden durch die elegante Architektur, die mit ihrer bewegten Fassade, die Balkone als Gestaltungselement ins Zentrum des Entwurfs setzt und somit Analogien zum Wohnen am Wasser schafft.
 

Beliebte Wohnlage im Erlanger Süden

 
Die Nachbarschaft rund um die Fürther Straße im stark nachgefragten Erlanger Süden erfüllt mit einer hervorragenden Nahversorgung und sehr guten Verkehrsanbindungen über die nahegelegene A73 sowie die Busanbindung sämtliche Ansprüche an ein ausgewogenes Leben in der Stadt und das mit Blick auf die Regnitz. Die Kombination aus hervorragender Infrastruktur, ruhiger Wohnlage und bester Bauqualität macht das Wohnensemble in Erlangen einmalig.

Bei Wohnungsgrößen zwischen 35 und 129 Quadratmetern bietet das Wohnensemble in der Fürther Straße im Erlanger Süden insgesamt rund 1.563 Quadratmeter Wohnfläche. Darüber hinaus entstehen 17 Tiefgaragenplätze und drei oberirdische Stellplätze. Das Investitionsvolumen beträgt 7,7 Millionen Euro. Zum Richtfesttag sind bereits 90 Prozent der Wohnungen verkauft. Die Fertigstellung ist für Ende 2017 geplant.


www.schultheiss-projekt.de