Kaufpreis 399.000,00 €
Maklercourtage 3,57% vom Kaufpreis inkl. 19% MwSt.
Nutzfläche 1.035,28 m2
Lagerfläche 299,0 m2
Verkaufsfläche 641,36 m2
Baujahr 1991
Zustand gepflegt
Fliesen
Teppich

Objektbeschreibung

Bei der angebotenen Immobilie handelt es sich um eine ehemalige Edeka-Filiale in zentraler Lage von Feuchtwangen. Das Gebäude wurde im Jahre 1992 in Massivbauweise als Wohn-und Geschäftsgebäude errichtet und kann daher als zweckmäßiger Bau bezeichnet werden. Die Aufteilung erfolgte nach dem Wohnungseigentumsgesetz. Die Einheit unterteilt sich in zwei Geschosse. So verfügen Sie im Erdgeschoss über eine großzügige Laden- oder Verkaufsfläche mit ausreichend Platz für Ihre Ausstellung und weiteren Gewerberäumen mit genügend Stauraum. Der ehemalige Tiefkühlbereich kann sehr gut für Ihre Lagerzwecke genutzt werden. Die Anlieferung erfolgt über eine separate Rampe im Bereich des Hintereingangs. Das darüber liegende Geschoss kann sowohl über eine innenliegende Treppe vom Erdgeschoss aus, als auch separat über einen dieser Einheit zugeordneten Eingang betreten werden. Im 1. Obergeschoss stehen Ihnen weitere Nutzräume zur individuellen Verwendung, welche für Wohn- und Bürozwecke- oder als Praxis dienen, zur Verfügung. In einem der Räume sind Küchenanschlüsse vorhanden.

Die Räumlichkeiten im Erdgeschossbereich sind derzeit an ein Teppichgeschäft vermietet. Im 1. Obergeschoss ist derzeit eine Förderschule als Mieter vorhanden. Die 19 Stellplätze in der Tiefgarage und 4 weitere Außenstellplätze sind gem Teilungserklärung dieser Einheit komplett zugeordnet, jedoch besitzt die Stadt Feuchtwangen das jeweilige Recht.

Energieausweis
Art: Verbrauchsausweis
Gültig bis: 29.12.2018
Endenergieverbrauch: 156,30 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1991
Wesentlicher Energieträger: Gas

Lage

Das Grundstück liegt in der Stadtmitte von Feuchtwangen, direkt in der Nähe vom Marktplatz im Bereich einer vorbeiführenden Einfallstraße. Feuchtwangen ist eine Stadt im mittelfränkischen Landkreis Ansbach, die sich auf der Frankenhöhe befindet. Nachbargemeinden der rund 12.200 Einwohner großen Ortschaft sind unter anderem Schnelldorf, Wörnitz, Wieseth, Dombühl und Herrieden. Feuchtwangen ist die flächenmäßig größte Gemeinde des Landkreises Ansbach und liegt direkt an der Romantischen Straße. Die Romantische Straße ist eine Art Ferienstraße, welche sehr beliebt ist. Sie erstreckt sich von Würzburg bis nach Füssen auf über 400 Kilometer.

Neben den vielen historischen Sehenswürdigkeiten, bietet einem diese Stadt in seiner Freizeit richtig Unterhaltung, wie beispielsweise die Stadthalle "Kasten", in der Theatergastspiele und verschiedene Konzerte stattfinden. Sehr bekannt sind die Kreuzgangspiele, bei denen jeden Sommer Theaterstücke in dem Klostergarten vor den Arkaden vorgeführt werden. Des Weiteren gibt es in Feuchtwangen Kindergärten, Grund- und Mittelschulen, eine Realschule, ein Gymnasium, eine Volkshochschule und eine Musikschule. Darüber hinaus wird Feuchtwangen zu einem Hochschulstandort. Außerdem finden sich in diesem Ort verschiedene Ärzte und auch ein Tierarzt. Geschäfte verschiedener Art bieten vielfältige Einkaufsmöglichkeiten.

Allgemein ist Feuchtwangen eine sehr lebendige Stadt mit einer wachsenden Infrastruktur in einer sehr familienfreundlichen Umgebung.

Ausstattung

Die Fenster im Erdgeschossbereich wurden als Kunststofffenster, im 1. Obergeschoss als Holzfenster ausgeführt. Die Bodenbeläge im Erdgeschoss im Bereich der Verkaufs-/ Ladenfläche bestehen aus Teppich und Laminat. Die weiteren Räume im Erdgeschoss und im darüber liegenden Geschoss sind überwiegend gefliest. Des Weiteren finden Sie im 1. Obergeschoss je ein Damen- und Herren-WC vor. Die Decken im Bereich der Verkaufs-/ Ladenfläche sind massiv ausgeführt und der ganze Raum wird über eine kontrollierte Lüftung geführt. Des Weiteren steht Ihnen allgemein ein Lastenaufzug zur Verfügung.

Sonstiges

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 29.12.2018.
Endenergieverbrauch beträgt 156.30 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1991.

Der guten Ordnung halber weisen wir Sie darauf hin, dass unsere Tätigkeit, eine Vermittlungs-/Nachweisgebühr in Höhe von 3,57 % des Kaufpreises inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer nach notariellem Vertragsabschluss nach sich zieht. Durch Ihre weitere Objektanfrage bestätigen Sie die Vereinbarung und Anerkennung dieser Maklercourtage. Ferner beruhen diese Objektdaten auf Angaben des Verkäufers, für die wir keine Gewähr übernehmen.

Bitte bringen Sie zur Besichtigung ein gültiges Ausweisdokument oder die Kopie Ihres Personalausweises mit. Bei juristischen Personen oder Personengesellschaften ist ein Handelsregisterauszug notwendig. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

**************************************************************
Wir bieten an unseren Top-Standorten Stein und Ansbach jeweils 1-2 motivierten Immobilienmakler(innen) die Chance zum Einstieg bei der Nr. 1 im weltweiten Immobilienmarkt.
Quereinstieg über Ausbildung an unserer Akademie mit IHK-Abschluss möglich.
Senden Sie uns Ihre Kurzbewerbung an: patricia.potrafke@remax.de

*********************************************************
*****
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!