Kaufpreis 115.000,00 €
Maklercourtage 4,76 % inkl. ges. MwSt. aus dem Kaufpreis
verfügbar ab: sofort möglich
Anzahl Zimmer 12
Wohnfläche 298,0 m2
Nutzfläche 100,0 m2
Grundstücksfläche 310,0 m2

Objektbeschreibung


Bei dem Objekt handelt es sich um einen ehemaligen Gasthof mit Fremdenzimmern, der teilweise zu einem Wohnhaus umgebaut worden ist.
Die Wohnfläche beträgt ca. 298 m², davon ca. 105 m² im Erdgeschoss, ca. 103 m² im Obergeschoss und ca. 90 m² im Dachgeschoss.
Der Dachboden ist nicht ausgebaut, kann jedoch als Abstellfläche genutzt werden.

Im Zuge des begonnenen Umbaus wurden diverse Renovierungen durchgeführt, wie folgt:
Heizkörper und Heizrohre ( 2002 )
Elektrik im Erdgeschoss ( 2011 )
Einbau einer Ölzentralheizung ( 2012 )

Der alte Holzbalkon über dem Eingangsbereich wurde mittlerweile abgebaut und wird vom Eigentümer noch durch einen neuen Balkon ersetzt.

Das Wohnhaus lässt den ehemaligen Charme und Flair erahnen, benötigt jedoch noch erheblichen Renovierungsbedarf.
z. B.:

Erneuerung der Bäder und Toiletten
Erneuerung der Küche
Erneuerung der Bodenbeläge
Maler- und Verputzarbeiten

Es ist überschlägig mit einem Invest von ca. EUR 150.000,-- zu rechnen.

Gegenüber dem Anwesen befindet sich ein Nebengebäude, das aufgrund eines Brandschadens ebenso zu Renovieren ist.
Diese Fläche würde sich zum Errichten von überdachten KFZ- Stellplätzen und Abstellflächen anbieten.
Diese Kosten werden zusätzlich mit ca. EUR 30.000,-- eingeschätzt.
Bei den o. a. Schätzungen sind diverse Eigenleistungen berücksichtigt.

Die Innenaufnahmen zeigen noch den Status im bewohnten Zustand. Aktuelle Bilder folgen in Kürze.

Lage

absolut idyllisch -
ca. 35 km östlich von Nürnberg -
am Eingang zum Hirschbachtal -
in einem Ortsteil der Gemeinde Pommelsbrunn -
mit guter Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr über die Regionalbuslinie 446 -

Sonstiges

Ein Energieausweis lag bei Auftragserteilung nicht vor. Durch den längeren Leerstand und fehlende Instandhaltung einiger Flächen sind an diversen Stellen deutliche Schäden aufgetreten, die eine Sanierung erfordern. Ein Energieausweis erscheint daher erst nach Abschluss der Sanierung sinnvoll.